Ulrichsbrunn-Kapelle

Am Standort einer ehemaligen Ulrich-Säule wurde  um 1720 über einer Wasserquelle die Kapelle errichtet. Dem Wasser dieser Quelle wird besondere Heilkraft bei Augenleiden zugeschrieben. 1779 zerstörte ein Blitzschlag das Dach. 1811 erfolgte der Wiederaufbau. In den Jahren 1965 u. 1999 wurde die Kapelle gründlich renoviert.